Service-Telefon: +49 160 97303020
Versandkostenfrei ab € 20,00

Powerfuels – Umstieg auf E-Kraftstoffe

Powerfuels – mit E-Kraftstoffen aus Ökostrom gegen den Klimawandel

E-Kraftstoffe, auch E-Fuels oder Powerfuels genannt, sind synthetische Kraftstoffe, die aus Wasser und CO2 mithilfe von Strom hergestellt werden. Wenn dieser aus erneuerbaren Energiequellen stammt und das CO2 aus der Luft gewonnen wird, sind E-Kraftstoffe tatsächlich klimaneutral. Doch steht für den Herstellungsprozess genügend Ökostrom zur Verfügung?

135.000 Terawattstunden Ökostrom notwendig

Um ein klimaneutrales Energiesystem zu schaffen, bräuchte es große Mengen an Ökostrom. Der derzeitige weltweite Energiebedarf liegt bei etwa 160.000 Terawattstunden. Wie eine Studie der Technischen Universität Lappeenranta (Finnland)  herausgefunden hat, wäre für ein klimaneutrales Energiesystem aus erneuerbaren Energiequellen jedoch nur eine Menge von ca. 135.000 Terawattstunden notwendig. Der Grund dafür ist, dass durch die Elektrifizierung die Effizienz der Prozesse erhöht wird.

Bis das komplette Energiesystem mit Ökostrom versorgt werden kann, wird es voraussichtlich aber noch etwa 30 Jahre dauern.

CO2 aus der Luft

Damit E-Kraftstoffe wirklich klimaneutral sind, darf das dafür benötigte Kohlenstoffdioxid ausschließlich aus der Luft stammen. So entsteht ein Nullsummenspiel – das CO2 wird aus der Atmosphäre gewonnen und nach der Verbrennung dorthin wieder freigelassen.

Das CO2 wird durch direkte Luftabscheidung chemisch absorbiert. 4,8 Milliarden Tonnen Kohlenstoffdioxid müssten durch diese Technik künftig erzeugt werden, wenn das gesamte Energiesystem klimaneutral sein soll. Bis zum Jahr 2050 könnten die Kosten für diese Art der CO2-Gewinnung auf bis zu 5 Cent pro Kilowattstunde sinken.

Begrenzung auf alternativlose Bereiche

Da Ökostrom nicht unbegrenzt zur Verfügung steht, sollen E-Fuels in erster Linie in Bereiche zum Einsatz kommen, wo die Stromnutzung wirtschaftlich oder technisch nicht realisierbar ist. Dazu zählt beispielsweise der Schiffs- und Flugverkehr, die Grundstoffherstellung in der Chemie, die Hochtemperaturwärme und andere Bereiche. Für den PKW-Verkehr wären E-Kraftstoffe jedenfalls zu wertvoll.

Bis 2050 sollen 23.000 Terawattstunden allein für die Powerfuels aufgewendet werden. Das ist fast so viel, wie aktuell alle Stromkraftwerke der Welt erzeugen. Der Ausbau der erneuerbaren Energien und der CO2-Gewinnung aus Luft muss also in den nächsten 30 Jahren noch deutlich vorangetrieben werden, wenn dieses Ziel erreicht werden soll.

Sie können jetzt schon etwas für die Reduzierung des CO2 tun, indem Sie den Kraftstoffverbrauch mit Hilfe von MOTOR VITAL Additiven senken, z. B. für Additive für Benzin Motoren und Additive für Diesel Motoren.

Passende Artikel
MOTOR VITAL Bundle Benzin Additiv 250 ml + Nanotec 200 ml MOTOR VITAL Bundle Benzin Additiv 250 ml +...
Inhalt 0.45 Liter (95,00 € * / 1 Liter)
42,75 € * 47,50 € *
MOTOR VITAL Bundle Diesel Vital 100 1000 ml + Nanotec 200 ml MOTOR VITAL Bundle Diesel Vital 100 1000 ml +...
Inhalt 1.2 Liter (74,55 € * / 1 Liter)
89,46 € * 98,80 € *
MOTOR VITAL Bundle Diesel Vital 100 250 ml + Nanotec 200  ml MOTOR VITAL Bundle Diesel Vital 100 250 ml +...
Inhalt 0.45 Liter (122,69 € * / 1 Liter)
55,21 € * 61,35 € *